DNN-Leser spenden über 40.000 Euro

Die Dresdner Kinderhilfe bedankt sich ganz herzlich bei allen Lesern der Dresdner Neuesten Nachrichten. Bei der traditionellen Spendenaktion „Dresdner helfen Dresdnern“ zur Adventszeit kamen 40.433,36 Euro zusammen. Mit dem Geld unterstützt die Kinderhilfe die Frühchenstation in der Kinderklinik des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden. Dort sollen neue Stillstühle für die Mütter angeschafft werden. In diesen speziellen Stühlen können die Mütter auch längere Zeit bequem sitzen, ihre Kinder stillen oder auch mit ihnen kuscheln – in der Fachsprache Bonding genannt. Aktuelle Forschungsergebnisse belegen, dass es besonders für Frühchen sehr wichtig ist, länger auf dem Bauch der Eltern zu liegen und den Körperkontakt und die Nähe zu spüren. So zeigen Studien, dass Frühchen, die in den ersten Lebensmonaten mindestens zwei Wochen lang eine Stunde am Tag mit ihren Eltern engen Körperkontakt hatten, später einen um zehn Punkte höheren IQ hatten als es für Frühchen durchschnittlich der Fall ist. Die Dresdner Kinderhilfe ist froh, mit den Spenden diese Erfolge der Frühchenstation zu unterstützen.

Herzlichen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>